Star Wars 1313 – Das Zwischensequenzen besser aussehen als Spiele-Grafik geht gar nicht! - insidegames

insidegames

Star Wars 1313 – Das Zwischensequenzen besser aussehen als Spiele-Grafik geht gar nicht!

Veröffentlicht 8. September 2012 | 11:58 Uhr von Sandra




star wars 1313 150x150

Creative Director Dominic Robilliard von Lucas Arts, zuständig für Star Wars 1313 (Plattformen, Release: tba), erklärte gegenüber dem Verlag des britischen offiziellen Xbox Magazins (OXM, Print Ausgabe), dass es ein Unding sei, wenn Zwischensequenzen in einem Spiel besser aussehen als die Spiele-Grafik selbst. Das enttäusche die Fans und kann dazu führen, dass die Spieler die Lust verlören den Titel weiterzuspielen. Robbillard dazu – Zitat:

„Du kannst keine Cut-Scenes machen, die besser – oder auch schlechter – als die Spiele-Grafik aussehen. Das würde das Spiel schlichtweg ruinieren, so dass der Spieler das Pad aus der Hand legt. (…) Man muss das immer aus der Sicht des Spielers sehen: Dieser schaut einen Trailer, ein Video zu einem Spiel an und hat Erwartungen. Wenn er dann das fertige Spiel spielt und die Erwartungen nicht erfüllt werden, weil das Game nicht so gut aussieht, ist der Spieler frustriert. Deshalb braucht es bei Spielen immer eine gleichbleibende Grafik, die im Spiel und in den Sequenzen gezeigt wird.“


- ANZEIGE -


Kategorien: PC PC News Playstation 3 PS3 News PS4 News Xbox 360 Xbox 360 News Xbox One News
Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Im Forum als HOLYANA oder auf Google+ unterwegs. Music-Addict and crazy Cat-Lady!

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


  • 1313 release date xbox schweiz
  • <>star wars 1313 release
  • star wars 1313 ps4
  • star wars 1313 release schweiz
  • star wars 1313
  • computerspiele sequenzen sehen besser aus als spiel

- ANZEIGE -


*