insidegames

StarCraft – Strategieklassiker und Erweiterung StarCraft: Brood War kostenlos erhältlich

Veröffentlicht 19. April 2017 | 16:51 Uhr von Ricky




StarCraft-Brood-War

Blizzard hat dem Strategieklassiker StarCraft und der Erweiterung StarCraft: Brood War nicht nur nach vielen Jahren einen neuen Patch spendiert, sondern bietet den PC-Titel auch kostenlos zum Download an.

Zum Spielen des Strategiespiels StarCraft wird kein Blizzard-Nutzerkonto benötigt und kann dazu ohne Einschränkungen auch auf aktuellen PC gespielt werden.

Um StarCraft und StarCraft: Brood War spielen zu können, ladet euch einfach  den Installations-Client von der offiziellen Blizzard-Webseite herunter.

Durch das 1.18 Update wird StarCraft: Brood War mit einigen neuen Features als auch Verbesserungen versehen.

Patchnotes für StarCraft: Brood War Patch 1.18

Allgemein

  • Fenstermodus und Fenstermodus (Vollbild) hinzugefügt; Verwendet die Tastenkombination Alt+Eingabe, um zwischen den Einstellungen zu wechseln.
  • UTF-8 wird jetzt unterstützt.
  • Option zum Ändern der Tastaturbelegung hinzugefügt.
  • An das Fenster gebundener Mauszeiger hinzugefügt, wenn das Spiel im Fenstermodus ausgeführt wird; freier Mauszeiger, sobald Spielmenüs geöffnet werden.
  • Beliebte Karten hinzugefügt, um die Suche nach Spielen und Spieltypen zu vereinfachen.
  • Optionen zur Anzeige der APM hinzugefügt.
  • Beobachtermodus hinzugefügt.
  • Anzeige von Gegnerinformationen hinzugefügt, sobald eine Spiellobby betreten wird.
  • Automatische Speicherung von Replays hinzugefügt.
  • Option für die Anzeige einer Zeitangabe im Spiel hinzugefügt.
  • UPnP-Unterstützung hinzugefügt.
  • OpenGL-Backend aktualisiert.
  • Reaktionsfähigkeit des Gameplays im Mehrspielermodus beschleunigt, indem die Drehrate der Einheiten erhöht und an die LAN-Geschwindigkeiten über Battle.net angeglichen wurden.
  • Verbesserte Benutzeroberfläche innerhalb von Battle.net-Abschnitten.
  • Verhalten verfügbarer Lobbys im Spielbeitrittsbereich verbessert.
  • Kompatibilität mit Windows 7, 8.1 und 10 verbessert.
  • Anti-Cheat-System verbessert.
  • Leistung während der Installation und des Patchvorgangs verbessert.
  • Mac-Betaunterstützung verfügbar für OSX 10.11 und höher.

Behobene Fehler

  • Es wurden Fehler mit der Farbpalette behoben, durch die „regenbogenfarbiges“ Wasser, 80er-Jahre-Kerrigan und andere Bildfehler entstanden sind.
  • Es wurden Fehler in der LAN-Spielsuche behoben.
  • Es wurden Eingabefehler und andere Textartefakte in Battle.net-Menüs behoben.
  • Es wurden LAN- und Legacy-Probleme im Battle.net behoben.

Bekannte Fehler

  • Der Profilbereich ist zurzeit nicht verfügbar.

 


- ANZEIGE -


Kategorien: PC News
Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Im Forum als Zsadist oder auf Google+ unterwegs. Heavy Metal/Hardrock und Horror-Movie-Liebhaber!

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


Es ist noch kein Keyword vorhanden

- ANZEIGE -


*