Super Mario 3D Land - PETA zieht Vorwürfe an Mario zurück - insidegames
- ANZEIGE -

insidegames

Super Mario 3D Land – PETA zieht Vorwürfe an Mario zurück

Veröffentlicht 18. November 2011 | 12:55 Uhr von Goreminister




Super Mario 3D Land_PETA_Fun_Joke_Nintendo_150x150

Da hat wohl jemand bei der Tierschutzorganisation PETA nicht richtig recherchiert weswegen in Bezug auf den Vorwurf, das Mario ein Tiermörder sei, nun ordentlich zurück gerudert wird. Erst kürzlich prangerte die Organisation an, dass Mario im kommenden 3DS Spiel Super Mario 3D Land einen sogenannten Tanooki-Anzug trägt für den unschuldige Tiere sterben mussten und veröffentlichte hierzu ein ziemlich mäßiges Flash-Spiel.

Shakira Croce, die Medien-Koordinatorin von PETA sagt nun jedoch, dass dies alles gar nicht so ernst gemeint sei, weil man ja schließlich nur auf die Leiden der Tiere aufmerksam machen wollte. Grund hierfür war wahrscheinlich, dass sich jemand anderer, nämlich Japan-Experte Matt Alt, mit dem Thema beschäftigte und zu Protokoll gab, dass der Tanooki in Japan auch als Fabel- und Glückwesen deklariert wird. Deswegen würde Mario auch keinen Pelz tragen, sondern sich im Spiel in einen Tanooki verwandeln.

Dennoch hat die Aktion wohl leider Erfolg gehabt, denn nur 36 Stunden nach der Veröffentlichung des Flash-Spiels haben bereits 250.000 Menschen im Internet darauf zugegriffen. Fragt sich nun noch wann Mario mit seinen Anwälten zurückschlägt und die PETA wegen übler Nachrede verklagt, bzw. das Schlachten unschuldiger Tiere durch solche Aktionen wirklich ein Ende findet.


- ANZEIGE -


Kategorien: 3DS News
Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


  • super mario verklagt

  • peta verklagt nintendo

  • peta verklagt nintendo und ea

  • super mario 3d land peta

  • nintendo verklagt peta

  • Nintendo verklagen PETA

  • peta verklagt steam

  • peta verklagt mario


- ANZEIGE -


*