insidegames

Telltale Games – Abtretungsverfahren eingeleitet, Studio soll schnellstmöglich abgewickelt werden

Veröffentlicht 15. November 2018 | 19:35 Uhr von Sandra




The-Walking-Dead-The-Telltale-Series-Collection

Ein trauriges Finale für Entwickler Telltale Games, die sich in den letzten Jahren vor allem mit Story-lastigen Adventure-Spielen einen guten Namen aufgebaut haben. Aber ein guter Name alleine reicht bei Weitem leider nicht mehr aus, sodass Fans und Spieler, das scheint festzustehen, von Telltale Games Abschied nehmen müssen.

Wie unter anderem Gamedaily.biz berichtet, befindet sich Telltale Games bereits in einem Abtretungsverfahren (alternativ auch juristischer Auflösungsprozess), welches jedoch im Vergleich zur Insolvenz eine schnellere und offenbar auch effizientere Abwicklung des Unternehmens zur Folge hat. Sherwood Partner sind bereits nachhaltig involviert und kümmern sich um die Vorgänge.

Im September 2018 wurde, ohne große vorherige Ankündigungen bzw. Anzeichen, bekannt, dass Telltale Games den Mitarbeiterstab von 250 Mitarbeitern auf 25 Angestellte reduziert hatte. Kurz darauf erging die Meldung, dass Telltale Games Studio geschlossen wurde. Bestand zu diesem Zeitpunkt noch eine vage Hoffnung, dass sich eventuell mit neuen Partnern oder auch unterstützenden Publishern das Studio gerettet werden könnte, hat sich diese Option zerschlagen.

Nicht nur alle Mitarbeiter sind inzwischen entlassen worden, auch die ersten Spiele wie beispielsweise The Walking Dead oder auch Back to the Future sind per se noch im Steam-Store zu finden, jedoch können diese nicht mehr gekauft werden. Andere Spiele, beispielsweise Batman, The Wolf Among Us oder auch Game of Thrones sind fürs Erste für Steam noch verfügbar. Weiterhin können die Telltale Spiele auch noch für Playstation 4- oder auch Xbox One in den jeweiligen Stores gekauft werden.

Da Telltale Games kein Insolvenzverfahren durchläuft, sondern direkt aufgelöst wird, geht es natürlich jetzt darum noch möglichst viel Geld zur Begleichung offener Forderungen zu beschaffen. Dies kann unter Umständen durch den Verkauf von Spiel-Lizenzen wie The Walking Dead und anderen Titeln erfolgen, was wiederum das Entfernen der Kaufoption für die betreffenden Titel begründen kann.

Die doch für viele überraschende Schließung des Telltale Games Studios scheint unterm Strich gar nicht so unerwartet gekommen zu sein. Zumindest darf man das angesichts der Aussage von Studioboss Pete Hawly ableiten. Demnach gab er zu verstehen, dass man zwar in 2018 mit die besten Spiele veröffentlicht habe und das Feedback fantastisch gewesen sei, aber die Verkaufszahlen und damit die Einnahmen blieben auf der Strecke. Auch wenn man versucht habe gegenzusteuern, wie es seitens Hawley weiter heißt, habe man den Anschluss offenbar nicht mehr geschafft, die Zeit sei dem Studio schlicht davongelaufen.

Ein Silberstreif am Horizont gibt es aber immerhin noch für die Fans und Spieler unter euch, die auf die The Walking Dead: Final Season gewartet haben. Serien-Erfinder Robert Kirkman und sein Studio Skybound Games werden die Fertigstellung übernehmen, sodass die letzten Episoden doch noch erscheinen können. Anders sieht es bei The Wolf Among Us – Season 2 oder der Stranger Things-Umsetzung aus, die vermutlich nicht mehr realisiert werden.

 


- ANZEIGE -


Kategorien: Nintendo Switch PC News PS3 News PS4 News Xbox 360 News Xbox One News
Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Leben, lieben, lachen – spielen! Die Pixel und ich sind seit Anfang der 80er Jahre beste Freunde. Mit einem Schneider CPC fing alles an – der Rest ist Geschichte ^-^ Ich mag sie - fast - alle: J-RPGs, Shooter, Action, Adventure, Puzzle… Bei der Achievement/Trophy-Jagd helfe ich euch gerne, selbst sind sie mir nicht so wichtig ;-) Außerdem liebe ich Katzen, mag Action- & Horror-Filme, bin ein Netflix- /US-Serien-Addict und Musik (Metal, 80er, Dance, Oldies, etc.) ist das Nonplusultra (für mich ;-))!

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


Es ist noch kein Keyword vorhanden

- ANZEIGE -


*