The Evil Within – "Wird purer Survival-Horror" - insidegames

insidegames

The Evil Within – “Wird purer Survival-Horror”

Veröffentlicht 20. April 2013 | 16:14 Uhr von Sandra

Letzte Änderung 24. September 2015




The Evil Within - Logo

Wie gestern berichtet, arbeiten Bethesda zusammen mit Tango Gameworks, unter der Leitung von Shinji Mikami (Resident Evil Erfinder), an der Umsetzung des Survival-Horror Spiels The Evil Within. Heute gesellen sich weitere, Spiele relevante Informationen zu den gestern veröffentlichten Screenshots und Videos.

Bezogen auf die Technik wird The Evil Within auf einer, wie es heißt, stark verbesserten id Tech 5 Engine von id Software laufen. Außerdem wird eine optimierte Lightning Engine verwendet, die sich auf dem neusten Stand befinden soll.

Bis zur gestrigen Ankündigung war The Evil Within mit dem Arbeitstitel Zwei versehen. In The Evil Within werdet ihr in die Rolle von Sebastian schlüpfen. Sebastian ist Polizist. Sebastian wird mit seinem Partner an einen Ort verschlagen, in dem zahlreiche Gesetzeshüter brutal abgeschlachtet werden. Auch Sebastian wird vor Ort angegriffen und verliert daraufhin das Bewusstsein. Aber Sebastian hat Glück, wenn man so will, und erwacht wieder, jedoch nicht wissend, wo er ist. Allerdings ist der Ort, an dem er aufwacht alles andere als einladend. Es ist eine Art Fabrikanlage, versehen mit zahlreichen engen Gängen. Sebastian ist hilflos, nur auf sich und seine körperlichen Fähigkeiten sowie Sinne angewiesen. Er muss nicht nur die Flucht nach vorn antreten, um sein Leben vielleicht zu retten, sondern sich auch gegen diverse unheimliche Kreaturen zur Wehr setzen bzw. versuchen diesen ein Schnippchen schlagen.

Resident Evil Erfinder Shinji Mikami erklärt zu The Evil Within, dass der Titel eine Mischung aus Horror und Action sein werde. So werdet ihr als Spieler auf u.a. Fallen und Puzzle/Rätsel treffen. Auch wolle man viel Horror bieten, Angst erzeugen und das quälende Gefühl des Protagonisten emotional greifbar machen. Mikami verspricht „puren Survival Horror“ und, dass „euch das Blut in den Adern gefrieren“ werde. Da alle im Spiel vorkommenden Feinde fix bei der Stange und dazu in der Lage sind Sebastian schnell um die Ecke zu bringen, heißt es für euch clever und vorausschauend zu agieren.

Besondere Effekte werden aufgrund der Umgebung versprochen, wonach sich Feinde, Wände, Objekte, Türen, usw.  in Echtzeit in grausame Albträume wandeln können, die ihr mit Sebastian wahrnehmen werdet. Diese Wandlungen sollen zufallsgeneriert geschehen. Wie genau man sich das vorstellen darf, darüber herrscht noch keine Klarheit. Auch steht offen, ob Bethesda diese Option tatsächlich in das Spiel übernehmen wird, denn Bethesda hat speziell diesen Fakt noch nicht konkret bestätigt.

Last not least eine allgemein Information: Solltet ihr über den Namen Psychobreak stolpern, das stellt das gleiche Spiel wie The Evil Within dar und ist lediglich der Name, unter dem der Titel in Japan veröffentlicht wird. Im Übrigen gibt es auch bereits die offizielle Webseite zum Spiel The Evil Within – einmal als europäische und einmal als japanische Version.

The Evil Within erscheint kommendes Jahr 2014, konkreter Termin: tba, u.a. für Playstation 3, Xbox 360 sowie Sonys und Microsofts Next-Gen Konsolen.


- ANZEIGE -


Kategorien: Playstation 3 PS3 News PS4 News Xbox 360 Xbox 360 News Xbox One News
Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Im Forum als HOLYANA oder auf Google+ unterwegs. Music-Addict and crazy Cat-Lady!

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


  • the evil inside spiel
  • <>seit wann sind videospiele denn so brutal und grausam? ralph reichts
  • capcom The Evil Within offizielle webseite
  • evil inside spiel
  • the evil inside ps3

- ANZEIGE -


*