insidegames

The Last Guardian – Fumito Ueda entschuldigt sich für die Verschiebungen

Veröffentlicht 20. November 2013 | 13:11 Uhr von Christian




The Last Guardian_Team Ico_Sony_PS3

Der Director des Spiels The Last Guardian, der am Nachfolger von Shadow of The Colossus gearbeitet hat, Fumito Ueda hat  Sony verlassen. Edge-Online hat mit ihm ein Interview geführt, welches wir für euch übersetzt haben.

Angesichts Ihrer Ungeduld, wie anstrengend sind die letzten acht Jahre für Sie als Schöpfer gewesen?

Wenn man die Leistung in der letzten kurzen Zeit außen vor lässt, tut mir mehr als alles schrecklich leid, dass ich die Fans so lange habe warten lassen.

Wie schafft man es, ein Team über einen Produktionszyklus von mehr als fünf Jahren motiviert zu halten?

Um  die Motivation zu bewahren muss man etwas Tolles produzieren. Ein Hobby oder Alkohol können vielleicht helfen, um für kurze Zeit wieder motiviert zu sein, aber Kreativität kann dadurch nicht motiviert werden. Die anderen Mitarbeiter von Ico und SOTC legen genauso viel Wert auf Details wie ich. Ich wollte immer schnell Produzieren und die Geschwindigkeit der Produktion erhöhen. Im Falle von The Last Guardian war meine Kreativarbeit schon sehr lange fast fertig, aber zu wissen, wann, wo und wie sie fertiggestellt wird, ist außerhalb meines Kontrolle.

Warum haben Sie entschieden, sich selbstständig zu machen?

Es ist schwierig, dies zu erklären. Um es kurz zu erklären, weil ich ein Gefühl eine Krise bezüglich vieler Dinge in mir spürte. Es ist schwer zu sagen, was genau, aber es ging um meine Entwicklung, meine Karriere etc.

Wie fühlt es sich an, eine Firma zu verlassen, in der Sie so lange gearbeitet haben?

Als ich an Shadows of the Colossus gearbeitet habe, hatte ich einen Jahresvertrag, also war es keine so große Veränderung, wie viele um mich herum dachten. In letzter Zeit habe ich zu Hause und im Sony Computer Entertainment Shinagawa Büro in Tokio gearbeitet.

Wie hat Sony reagiert?

Es war nicht einfach aber ich kann bis jetzt keine Details erläutern Es ist besser, dies später nach dem Ende von The Last Guardian irgendwann zu diskutieren.

An was arbeiten Sie im Moment?

An The Last Guardian und der Rest ist geheim. Neben den Games, nur als Hobby, würde ich mich gerne in der Kunst versuchen.


- ANZEIGE -


Kategorien: Playstation 3 PS3 News
Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Leidenschaftlicher Zocker. Im Forum als GROMIT anzutreffen.

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


Es ist noch kein Keyword vorhanden

- ANZEIGE -


*