The Walking Dead - Heftige Kritik an Retail-Version - insidegames

insidegames

The Walking Dead – Heftige Kritik an Retail-Version

Veröffentlicht 15. Dezember 2012 | 9:03 Uhr von David




the walking dead logo 150x150

Das Zombie-Abenteuer um Lee Everett und Gefährtin Clementine schlug bei der Fachpresse ein wie eine Bombe. Das Entwicklerstudio “Telltale” wurde mit unzähligen Preisen um das Adventure gekürt, und auch bei den alljährlichen Spike Video Game Awards bekam das Spiel unter anderem die Auszeichnung “Bestes Spiel des Jahres”. Vorerst war das Spiel, welches in fünf Episoden unterteilt ist, nur via Download auf Steam und Konsorten verfügbar. Seit kurzem gibt es jedoch – aktuell nur in den USA – eine Retail-Version des Spiels, doch diese muss zum Teils ordentlich Kritik einstecken. Von vielen technischen Problemen sei die Rede, von fiesen Rucklern und gelegentlichen Freezes. Dazu sollen noch unzählige Bugs das Spielvergnügen trüben. Davon sind jene Spieler der Download-Versionen verschont geblieben. Laut dem Entwickler soll bereits an Lösungen zu diesem sehr weitreichenden Problem gearbeitet werden, doch das könnte noch eine Weile dauern.


- ANZEIGE -


Kategorien: PC News PS3 News Xbox 360 News
Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Kommentare

  • animal27 sagt:

    hmm ist ja mittlerweile schon zum traurigen standart geworden retail umsetzungen zu versauen.bei BttF wars ja net grade besser gewesen

  • TheLivingVirus sagt:

    Schade was man da gemacht hat.
    Weiß jemand, ob die Retail-Fassung fortlaufend und einen flüssigen Übergang zur nächsten Episode hat, oder ist da auch der serienhafte Einstieg mit Rückblende und “Next Time on The Walking Dead”?

  • buu sagt:

    werden die Games denn heute nicht mehr getestet, bevor sie im Presswerk landen? ^^

  • Deimos sagt:

    Will hoffen das die Probleme behoben werden, ist definitiv eines der Spiele die ich mir holen wollte, sobald alle Episoden erschienen sind (bin zu ungeduldig für das Warten auf einzelne Episoden).

    Aber na ja, vermutlich wurde das Spiel wirklich nicht darauf ausgelegt, von einem optischen Datenträger aus spielbar zu sein. Frage mich ob eine Installation Abhilfe schaffen würde.

  • Skythe sagt:

    Ja Telltale-Spiele wirken selten technisch erhaben. Wie bei Back to the Future schon und nun auch in The Walking Dead lässt z.B. die Tonqualität arg zu wünschen übrig. Ich habe Episode 1 & 2 gespielt und habe mich dann aber entschlosse für ein hoffentlich etwas überarbeitete Retail-Version zu warten. Allen anschein nach scheinen sie das aber nun bei weitem nich hinzubekommen. Sehr schade…

  • Ryuk sagt:

    gut, dass ich diese News gelesen hab, wollt das Spiel kaufen, jetzt wirds die Digital version

  • OldieFluppie sagt:

    Satz mit X das war wohl nix.Wollt auch erst auf ne CD Version warten aber die ungeduld….zum Glück^^Bei der gab es doch “nur” den Savegame Bug soviel ich weiss oder?:D

  • David sagt:

    Selbst der Bug trat nur selten auf. Ich habe alle fünf Episoden ohne einem Problem spielen können… nur fehlen mir irgendwie drei Erfolge… also hat mich wohl doch ein Bug erwischt. :D

  • Gordokei sagt:

    Also ich bin froh das ich mir die geladen habe anstatt eine Retail-Fassung zu haben, finde das mit den rückblenden sogar ganz gut, so kommt das näher an eine Tv serie ran, aber schon doof das die anscheinend so verbugt ist, hätten sie wohl mal mehr testen sollen.^^

  • Marshel87 sagt:

    macht keinen Mist… ich wollte mir die Retail holen, weil ich keine Lust auf X Download Titel habe… und eine Deutsche Synchro würde ich begrüßen :/
    Aber das ist doch eigentlich nur das Spiel auf CD gebrannt? wieso hat das dann Bugs… mhtz…

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


  • the walking dead retail pc
  • walking dead retail
  • the walking dead retail version
  • walking dead retail version
  • the walking dead kritik

  • walking dead pc retail
  • <>the walking dead retail
  • the walking dead xbox 360 retail

- ANZEIGE -


*