insidegames

The Tomorrow Children – Server werden im November 2017 abgeschaltet

Veröffentlicht 7. Juli 2017 | 17:32 Uhr von Sandra




The-Tomorrow-Children

Die Server des Free-to-Play Online-Spiels The Tomorrow Children werden zum 1. November 2017 abgeschaltet wie Sony und The Tomorrow Children Entwickler Q-Games bekanntgegeben haben. In Folge wird The Tomorrow Children nicht mehr spielbar sein.

Nachdem die Information über die Server-Abschaltung zunächst auf dem japanischen Playstation Blog veröffentlicht wurde, folgte kurz darauf die ergänzende Bekanntmachung durch Q-Games Gründer Dylan Cuthbert auf Twitter, da er die The Tomorrow Children Server-Abschaltung bestätigt. Ferner nahm auch Sony inzwischen eine Aktualisierung auf der The Tomorrow Children Produktseite vor. Dieses Vorgehen unterstreicht, so die allgemeine Meinung, dass die Server nicht nur in Japan offline gehen, sondern weltweit.

The Tomorrow Children kann noch bis längstens 1. November 2017 auf Playstation 4 gespielt werden. Die für The Tomorrow Children zu kaufenden Extras und Pakete können noch bis zum 31. August 2017 erworben werden.

Gründe für die Server-Abschaltungen wurden keine genannt. Es darf jedoch davon ausgegangen werden, dass der skurril eigenwillig anmutende Online-Titel hinter den Erwartungen zurück geblieben ist.

The Tomorrow Children wurde 2014 angekündigt und im Oktober 2016 exklusiv für Playstation 4 veröffentlicht.

 

 

 


- ANZEIGE -


Kategorien: PS4 News PS4 Pro
Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Music-Addict and crazy Cat-Lady!

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


Es ist noch kein Keyword vorhanden

- ANZEIGE -


*