insidegames

Ubisoft – Warum Beyond Good and Evil + Prince of Persia auf der E3 2014 gefehlt haben

Veröffentlicht 15. Juni 2014 | 18:06 Uhr von Manuel




ubisoft-150x150

Prince of Persia und Beyond Good and Evil. Zwei Namen um die sich in den letzten Monaten und sogar Jahren immer wieder heiße Gerüchte drehen. Allerdings scheint es so, das beide bereits in Arbeit sind, was jetzt auch nochmals Ubisoft CEO Yves Guillemot in einem Interview durchsickern ließ. Aber warum hat man dann von beiden Spielen nichts auf der E3 2014 zu sehen bekommen oder zumindest ein paar Infos vernehmen können?

Es liegt scheinbar einfach daran, das beide Titel viel Arbeit benötigen. Gerade im Bezug auf Prince of Persia gab Guillemot bereits im Februar zu verstehen, das es noch länger dauern wird. Im aktuellen Interview gab er aber zu verstehen, das man beide Marken nicht aufgeben werde.

Wir werden nichts von den bieden Spielen aufgeben. Wir arbeiten weiterhin sehr hart daran. Die zuständigen Teams geben alles dafür, und ihr werdet sicherlich mögen was ihr in der Zukunft zu sehen bekommen werdet. Aber um genau das zu machen und umzusetzen was wir wollen, brauchen wir einfach Zeit, reichlich Zeit.


- ANZEIGE -


Kategorien: E3 2014 PC News PS4 News Spielemessen Xbox One News
Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Ich bin ich. Videogamer mit Herz und Seele, der seinen Sport mindestens genauso liebt wie das Zocken. Auch ein gelungener Abend im passenden Kreis mit Freunden ist nicht zu verachten. Google+

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


  • prinz of persia psvita 2014

  • neues prince of persia 2014

  • prince of persia 2014 release date

  • beyond good and evil 2 e3 2014


- ANZEIGE -


*