Xbox 360 zieht Pädophile an – Englische Zeitung Metro verärgert Microsoft, Wissenschaftler & Spieler - insidegames

insidegames

Xbox 360 zieht Pädophile an – Englische Zeitung Metro verärgert Microsoft, Wissenschaftler & Spieler

Veröffentlicht 23. April 2012 | 22:37 Uhr von Sandra

Letzte Änderung 24. September 2015




Xbox360_Logo_150x150

Eine sehr provokante These, welche hier die englische Zeitung Metro aufgestellt hat, ganz nach dem Motto „wenn etwas falsch interpretiert werden kann, dann wird es gemacht“ – vor allem wenn es Leser anzieht wie Motten das Licht. Das scheint wohl auch der Grund gewesen zu sein, warum die britische Metro mit dieser sehr makaberen Schlagzeile schon Ende letzter Woche an die Öffentlichkeit getreten ist.

Doch was ist passiert? Die Kingston University London hat eine Studie durchgeführt und überprüft, wo im Netz Jugendliche der Gefahr ausgesetzt sein könnten Pädophilen ins Netz zu gehen. Dabei standen vor allem soziale Netzwerke auf dem Prüfstand, öffentliche Chats und Foren. Hintergrund der Studie war zudem, wie man Jugendliche besser davor schützen kann, dass sie auf Menschen treffen, die derartige Neigungen vorweisen. Das die Zeitung nun daraus ihr eigenes Süppchen gekocht hat, verärgert auch die Wissenschaftler, welche die Studie durchgeführt haben. Bedauerlicherweise wurde die Kingston University erst durch einen Anruf von Microsoft darauf aufmerksam gemacht, dass der Redmonder Konzern derart negativ in die Schlagzeilen der britischen Presse als auch dem Internet geraten sei.

Sehr weit aus dem Fenster lehnend titelte die Metro mit – Original, „Xbox paedophile predators“ – zu Deutsch sinngemäß übersetzt „Xbox Ort pädophiler Jäger“ und impliziert damit, gestützt auf besagte Studie, dass Xbox Live und die Online Community ein Sündenpfuhl und Verbrecherort darstelle. Pädophile würden die Gaming-Plattform nutzen um sich neue Opfer auszuspähen und vor allem Plattformen wie Xbox Live würden dahingehend mehr und mehr Zulauf bekommen.

Julia Davidson, Professorin an der Kingston University und Mitinitiatorin der Studie, bezog bereits Stellung zu diesen nicht haltbaren sowie falschen Aussagen. So gab sie an, dass die Zeitung Metro den Inhalt gänzlich und gar falsch wiedergegeben habe. Man habe den Kern der Untersuchung nicht verstanden, so Davidson weiter. Der Fokus habe eindeutig auf sozialen Netzwerken, Chats, usw. gelegen. Es sei sehr unglücklich von der Metro gewesen, dass man diese wesentliche Tatsache so unter den Tisch hat fallen lassen. Außerdem gibt sie an, dass es allgemein bekannt sein sollte, dass überall im Netz wo sich auch Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren aufhalten auch Pädophile hinzieht und damit die Gefahr für Heranwachsende groß ist. Es habe zwar auch, ergänzt Davidson, Anzeichen gegeben, dass Pädophile sich auch in Playstation bzw.Xbox Communities rumtreiben, aber vergleichsweise sei das Auftauchen dieser Personengruppe dort verschwindend gering.

Bezogen auf die unglücklich gewählte Schlagzeile erklärt Davidson weiter, dass selbige absolut daneben gegriffen ist und vollkommen haltlos als auch als unbegründet zurück gewiesen werden kann. Das habe sie auch dem Mitarbeiter von Microsoft erklärt und zugesichert, dass man sich bemüht die falschen Angaben aus dem Artikel entfernen zu lassen bzw. zu korrigieren. Trauriger Weise ist das bis dato nicht geschehen, weiß Davidson. Sie erklärt, auch auf der Webseite der Kingston University, wo man die Studie auch nachlesen kann, dass man die Daten und Informationen nach „bestem Wissen und Gewissen ausgewertet hat und man leider keinen Einfluss darauf habe, wie diese von Dritten interpretiert werden“.

Quelle: Eurogamer.net


- ANZEIGE -


Kategorien: News Xbox 360 News
Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Im Forum als HOLYANA oder auf Google+ unterwegs. Music-Addict and crazy Cat-Lady!

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


  • paedophile in little big planet
  • welche englische zeitug ist u
  • microsoft pädophile liste
  • pädophile bei Little Big Planet
  • englische zeitung
  • <>xbox zeitung
  • englische zeitungen metro
  • xbox live pädophil

- ANZEIGE -


*