Xbox 720 - Nun definitiv nicht "Always-Online"? - insidegames

insidegames

Xbox 720 – Nun definitiv nicht “Always-Online”?

Veröffentlicht 7. Mai 2013 | 11:23 Uhr von Angus




xbox_720

Es war für viele Gamer auf der ganzen Welt ein ziemlich sauer aufstoßendes Detail: Die neue Xbox 720 (Codename Durango) von Microsoft sollte nur zu benutzen sein, wenn man dauerhaft mit dem Internet verbunden ist. Als dieses Gerücht das erste Mal unter den Gamern die Runde machte, gab es heftige Gegenreaktionen, und von vielen Seiten hörte man , dass eine Abkehrung von Microsoft die Folge sein werde, sollte sich das Gerücht bestätigen.

Nun ist es anscheinden Microsoft selbst zu bunt geworden, und will wenigstens unter seinen Mitarbeitern klare Verhältnisse schaffen. Denn wie eine interne E-Mail an alle an der Konsole arbeitenden Mitarbeiter besagen soll, wird die neue Xbox es erlauben, dass die User der Konsole alle Dinge offline tun können, die sie offline tun wollen.

Dazu gehört laut der E-Mail das Abspielen von Blu-ray-Discs, das Ansehen von Liveübertragungen, und, was für viele das Wichtigste sein dürfte, das Spielen von Single-Player-Games. Inwieweit die Informationen in dieser E-Mail stimmen, bleibt jedoch abzuwarten. Denn genau wie beiden vorigen Gerüchten hat Microsoft noch keine Stellungnahme dazu veröffentlicht.

Die Next-Gen-Xbox wird am 21. Mai 2013 auf einem speziellen Event von Microsoft vorgestellt.


- ANZEIGE -


Kategorien: News Xbox One News
Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


Es ist noch kein Keyword vorhanden

- ANZEIGE -


*