insidegames

Xbox Live – Gamerscore-System soll offenbar mit „Karrieresystem“ erweitert werden

Veröffentlicht 18. Januar 2018 | 17:45 Uhr von Sandra




Xbox-One-Achievements-Gamerscore-Logo

Xbox Live Gamerscores – sie werden gejagt, gesammelt und so mancher ist stolz auf die in zahlreichen Titel erspielten Punkte. Eingeführt wurde das System mit der Xbox 360 und es wurde seither auch konsequent beibehalten. „Never change a running System“ möchte man meinen, aber das sieht Microsoft offenbar anders, denn wie Windows Central bereits vergangene Woche berichtet hat, werkelt man scheinbar in Redmond an einer Umstrukturierung bzw. Erweiterung des bestehenden Xbox Live Gamerscore-Systems.

Die Abbildung des derzeitigen Gamerscores würde, so heißt es, erbrachte Spielleistungen, vor allem auch im Bezug auf den eSport, nicht gerecht werden. Speziell im eSport würden Spieler jede Menge Zeit mit einem Spiel verbringen, aber die dabei erzielten Erfolge nur unzureichend darstellen.

Entsprechend hatte sich Mike Ybarra, Director of Programm Management bei Microsoft, bereits im vergangenen Jahr geäußert und offenbar wurde eine mögliche Änderung am bestehenden Gamerscore-System weiter vorangetrieben. Dies könne man auch Dokumenten entnehmen, auf die sich Windows Central jüngst berufen hat und basierend darauf berichtet, dass es eine Art Xbox Live Karrieresystem geben könnte.

Das mögliche neue Xbox Live Karrieresystem verstehe sich augenscheinlich als eine Ergänzung zum bestehenden Gamerscore-System. Das Karrieresystem würde es demnach erlauben, dass Spieler zum einen verschiedene Level-Stufen erreichen können, ebenso wie Prestige-Ränge. Weiterhin scheint vorgesehen zu sein, dass Viel- und eSports-Spieler Belohnungen in Form von Loot-Kisten mit beispielsweise kosmetischen Items für das neue, geplante Avatar-System erhalten können. Zum anderen sollen auch Quest mit spezifischen Aufgaben angeboten werden, die Spieler erledigen und dafür ebenfalls Loot-Boxen, dann jedoch mit beispielsweise Erfahrungspunkten versehen, erspielen können.

Die Dokumente, auf die sich Windows Central bezieht, nennen unter anderem auch eine neue Xbox Live Sub-Domain (Career.XboxLive.com), die allerdings noch nicht allgemein gültig aufgerufen werden kann. Außerdem besagen die Dokumente, dass es eine Art übergreifende Erfolge-Belohnungen geben könnte, wofür unter anderem die gesamte Spielzeit oder generell erzielte Spielfortschritte erfasst, mit Erfahrungspunkten belohnt und entsprechend abgebildet werden.

Das mögliche neue Xbox Live Karrieresystem soll allem Anschein nach auch das bestehende Xbox Live Gamerscore-System nicht ersetzten, sondern lediglich ergänzen. In wie weit jedoch die vorbenannten Angaben ihre Richtigkeit haben, bleibt für den Moment noch abzuwarten, denn Microsoft hat ein entsprechendes Xbox Live Karrieresystem noch nicht angekündigt und entsprechende Berichte nicht kommentiert.

 


- ANZEIGE -


Kategorien: Xbox One News
Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Leben, lieben, lachen – spielen! Die Pixel und ich sind seit Anfang der 80er Jahre beste Freunde. Mit einem Schneider CPC fing alles an – der Rest ist Geschichte ^-^ Ich mag sie - fast - alle: J-RPGs, Shooter, Action, Adventure, Puzzle… Bei der Achievement/Trophy-Jagd helfe ich euch gerne, selbst sind sie mir nicht so wichtig ;-) Außerdem liebe ich Katzen, mag Action- & Horror-Filme, bin ein Netflix- /US-Serien-Addict und Musik (Metal, 80er, Dance, Oldies, etc.) ist das Nonplusultra (für mich ;-))!

Kommentare

  • Perfect007 sagt:

    Hmm, alles schön und gut. War nicht auch mal die Rede von einem Belohnungsystem ähnlich wie Sony es für die Trophäen angefacht hat, mit zum Beispiel Guthaben für den Store oder so?

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


  • Xbox Live inklusive


- ANZEIGE -


*