Xbox One - 14 Prozent der Spieler lassen sich gerne beobachten - insidegames

insidegames

Xbox One – 14 Prozent der Spieler lassen sich gerne beobachten

Veröffentlicht 9. Juli 2013 | 20:06 Uhr von Manuel

Letzte Änderung 24. September 2015




Xbox One Konsole

Einer der meistdiksutierten bis sogar gehassten Punkte der Xbox One ist definitv, dass die Kinect Kamera immer mit der Konsole verbunden sein muss. Gleiches gilt für die Mikrofone, und damit haben viele Spieler ein Problem. Es wird sogar der große Lauschangriff auf das heimische Wohnzimmer vermutet.

Grund genug zu diesem Thema eine Umfrage durchzuführen, was so auch geschehen ist. Und siehe da, scheinbar ist die Angst größer als gedacht. Von insgesamt 6.180 befragten Personen aus Deutschland, Frankreich, Italien, USA und Großbritannien bleiben gerade einmal 14 Prozent übrig, die sich keine Sorgen darüber machen.
Im direkten Vergleich bestätigten 46 Prozent, dass man so ein Gerät niemals benutzen würde, egal welchen technischen Fortschritt es auch bieten würde.
Immerhin 20 Prozent waren dann noch so ehrlich um zu gestehen, dass man sich darüber noch keine Gedanken gemacht hat.

Die größte Ablehung ergab sich laut der Studie bei weiblichen Befragten, älteren Personen und Geringverdienern.


- ANZEIGE -


Kategorien: News Xbox 360 Xbox 360 News Xbox One News
Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Ich bin ich. Videogamer mit Herz und Seele, der seinen Sport mindestens genauso liebt wie das Zocken. Auch ein gelungener Abend im passenden Kreis mit Freunden ist nicht zu verachten. Google+

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


  • xbox one

  • xbox one news


- ANZEIGE -


*