Xbox One – Einmalige Online-Aktivierung für System-Update nötig - insidegames

insidegames

Xbox One – Einmalige Online-Aktivierung für System-Update nötig

Veröffentlicht 23. Juni 2013 | 17:43 Uhr von Sandra




Xbox One - Logo

Im Internet kursieren derzeit Informationen bezüglich der Xbox One, wonach ein sogenannter Day-1 Patch bzw. ein Day-1 Update nötig sei, damit die Konsole in Betrieb genommen werden kann. Oftmals sind gerade solche Angaben leicht missverständlich und verwirrend.

Daher wollen wir zum Anlass nehmen und die Aussage hinter dem Xbox One Day-1 Patch bzw. Update genauer unter die Lupe nehmen und darüber informieren, wie Marc Whitten, Xbox One Chief Product Officer, zu verstehen ist, als er mit den Kollegen von Joystiq vergangene Woche über das Thema gesprochen hat.

Whitten erklärte, dass es bei Microsoft schon die ganze Zeit den Plan gab, dass man dem Xbox One Käufer bitten wird ein Software Update zu beziehen, wenn die Konsole erworben und zuhause in Betrieb genommen wurde. Der Grund für dieses Vorgehen ist denkbar einfach, denn vom Tag der Produktion bis zum Eintreffen der Konsole beim Kunden vergeht nun einmal eine gewisse Zeit und die Software wird stetig aktuell gehalten. Somit ergibt sich eine natürliche Differenz zwischen der Hardware-Produktion und Fertigstellung als auch der Software-Entwicklung, die zu keiner Zeit ruht. Damit auch der Kunde immer auf dem neusten Stand ist, muss am Kauf- bzw. Tag der Einrichtung der Xbox One im jeweils heimischen Wohnzimmer die Konsole einmalig Online geschickt werden, damit das Update bezogen werden kann und damit auch die Konsole sowie der Account als eingerichtet gilt. Ist dieser Prozess abgeschlossen, müssen Xbox One Spieler – sofern das gewünscht ist – nicht mehr Online gehen.

Dieser Prozess ist vergleichbar mit der aktuellen Konsolen-Generation Playstation 3 und XBox 360. Je nachdem, welches Modell im Handel neu erworben wird, muss zuhause wenigstens einmal mit dem Internet verbunden werden, so dass die Konsole System seitig eingerichtet und der benötigte Spiele-Account (Silber/Gold oder Plus-Mitglied/nicht Plus-Mitglied) angelegt werden kann.

Was ist, wenn weitere System-Updates für Xbox One folgen? Davon ist sicher auszugehen. Sollte es nach der Einrichtung der Konsole sowie der Account-Aktivierung ein weiteres, wichtiges System-Update seitens Microsoft für die Xbox One geben, wird – wie es aktuell auch passiert – Microsoft darüber informieren, so dass auch konstante Offline Spieler kein Update verpassen werden.

Ergänzende Erklärung:

Der sogenannte „Day-1 Patch“ ist per Definition eine Software-Anpassung, -Verbesserung, -Fehlerbehebung, etc., die zeitgleich (!) mit dem Release eines in der Regel Spiels erscheint und nötig ist.

Das sogenannte “System-Update”, wie im Falle der Xbox One, ist eine System-Software, deren Grundgerüst bereits auf dem Gerät vorhanden ist, jedoch Hersteller seitig konstant weiter entwickelt, verbessert, angepasst, korrigiert, etc. wird. Zwischen Fertigung und Verkauf eines solchen Gerätes liegen oftmals nicht nur Tage oder Wochen, sondern auch Monate. Siehe als Vergleich z.B. auch jegliche Form von Receiver-Geräten (Sky, Kabel Deutschland, usw.) oder auch Betriebssysteme (z.B. Windows) oder verschiedene PC-Hardware, z.B. Drucker, die über z.B. Treiber gesteuert werden.

 


- ANZEIGE -


Kategorien: Xbox One News
Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Im Forum als HOLYANA oder auf Google+ unterwegs. Music-Addict and crazy Cat-Lady!

Kommentare

  • Devjaam sagt:

    Man kann auch diese Update per Disc / DVD / Bluray machen….
    Aber MS will halt alles wissen und darum gibts diesen online zwang Day1 patch… tzzzz

    Naja wers glaubt ist selber schuld…

    Und zum Beitrag:

    Wenn man heute eine neue PS3 kauft kann man ein neues Spiel reinlegen und das update ist auf der Disc…..aber hauptsache was behaupten….

  • Ricky sagt:

    Hallo Devjaam,
    es scheint, dass du das Prinzip, wie so etwas funktioniert, nicht ganz verstanden hast. Ein Update auf einer Disc kann immer nur so aktuell sein wie zum Fertigungszeitpunkt möglich und sind oftmals nur bedingt System relevant, meistens eher Spiel relevant. DVDs und Blu-rays haben zudem gar keine System relevanten Daten drauf, sondern nur Daten, die die Wiedergabe des Inhalts betreffen (Ton, Bild-Qualli, etc.). Ein System wie ein Sat-Receiver, ein Kabel-Receiver oder eben auch eine Playstation 3 oder andere Konsole bekommen ihre System relevanten Daten stets Online übermittelt. Das hängt, wie im Beitrag vollkommen richtig erklärt, mit dem Fertigungsstand des jeweiligen Geräts zusammen. Das wird mit einem System-Update Versionsnr. X ausgeliefert. Aber die Systeme werden immer weiter upgedatet und so muss man, egal mit welchem Gerät, immer mal wieder online gehen, damit man das aktuelle Update (Versionsnr.) bekommt.
    Also fürs nächste Mal bitte erst informieren, dann diskutieren – danke :)

  • Mimi sagt:

    Dieses Vorgehen ist ja nichts Neues und wird nicht nur von Sony und Microsoft gehandhabt, auch Nintendo machts so. ;)

  • Matthias K. sagt:

    Der Day-1 Patch ist für mich vollkommen in Ordnung. Hauptsache die anfangs geplante “immer online”-Aktion ist Geschichte :)

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


  • xbox one online aktivieren
  • <>xbox one online aktivierung
  • xbox one online spielen aktivieren
  • the witcher 3 xbox online aktivirung
  • ps4 onlineaktivierung
  • aktivierung xbox ohne internet
  • aktivierung xbox
  • xbox one aktivieren

- ANZEIGE -


*