Xbox One – Freundesliste wird auf 1.000 Plätze erweitert - insidegames
- ANZEIGE -

insidegames

Xbox One – Freundesliste wird auf 1.000 Plätze erweitert

Veröffentlicht 24. Mai 2013 | 17:10 Uhr von Sandra




Xbox One - Logo

Welcher Xbox 360 Spieler kennt das nicht? Derzeit sind die Plätze in der persönlichen Freundesliste auf 100 beschränkt. Nicht selten heißt das, dass man aussortieren muss, will man jemanden Neues in seine Freundesliste aufnehmen. Mit der Xbox One soll damit jedoch Schluss sein, wie die Kollegen von Shacknews unter Berufung auf den offiziellen Xbox Support berichten.

Vorliegender Meldung sowie den Twitter-Einträgen des Xbox Supports zufolge werde die Freundesliste um satte 900 freie Slots erweitert, so dass final 1.000 Einträge in der Liste Platz haben werden. Außerdem soll es die Funktion geben, so heißt es weiter, dass man festlegen kann, wer welchen Namen zu Gesicht bekommt. So könne im Einzelfall bestimmt werden, wer den echten Namen sehen kann und wer „nur“ den Gamertag angezeigt bekommt.

Was haltet ihr davon? Findet ihr die 1.000 Plätze in der Freundesliste angemessen oder eher übertrieben? Und wie schaut es mit der Funktion aus, wer welchen Namen sehen kann? Eine gute oder eine schlechte Idee? Hinterlasst uns euren Kommentar oder diskutiert mit uns im Forum!


- ANZEIGE -


Kategorien: Xbox 360 Xbox 360 News Xbox One News
Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Im Forum als HOLYANA oder auf Google+ unterwegs. Music-Addict and crazy Cat-Lady!

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


Es ist noch kein Keyword vorhanden

- ANZEIGE -


*