Xbox One – Microsoft investiert 700 Millionen in neues Datenzentrum - insidegames
- ANZEIGE -

insidegames

Xbox One – Microsoft investiert 700 Millionen in neues Datenzentrum

Veröffentlicht 24. Juni 2013 | 15:31 Uhr von Nicolas




Xbox One Konsole

Bereits am Xbox One-Reveal im Mai 2013 hatte Microsoft bekanntgegeben, dass sie über 300’000 Server für Xbox LIVE zur Verfügung stellen. Wie GI.biz nun berichtet, wird Microsoft 700 Millionen US-Dollar in ein Datenzentrum investieren, welches in Des Moins, Iowa, errichtet wird. In einem Statement, dass bei DeMoinsRegister.com veröffentlicht wurde, sagte der General Manager der Microsoft Data Services, diese Investition sei notwendig, um die wachsende Nachfrage für die Cloud-Services von Microsoft zu stabilisieren. Microsoft hat in dieser Region bereits fast  1 Milliarde US-Dollar für Rechenzentren investiert. Die meiste der neugewonnenen Leistung wird in den Xbox LIVE-Service fließen, sodass die versprochenen 300’000 Server zum Launch der Xbox One auch stabil funktionieren.


- ANZEIGE -


Kategorien: Xbox One News
Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Im Forum als FreeZZa oder auf Google+ unterwegs.

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


  • Xbox One Cloud Service neues
  • neues über die xbox one von heute
  • <>xbox one news
  • PLATZIERUNGEN XBOX ONE 24 06 2013
  • <>xbox one

- ANZEIGE -


*