Xbox One – Präsentation sorgte bei Xbox 360 Nutzern für Probleme - insidegames

insidegames

Xbox One – Präsentation sorgte bei Xbox 360 Nutzern für Probleme

Veröffentlicht 24. Mai 2013 | 16:35 Uhr von Sandra




Xbox One - Logo

Am 21. Mai 2013 hat Microsoft seine neue Next-Gen Konsole Xbox One vorgestellt. Die vorbereitete Präsentation sah auch vor, dass das neue Gerät nebst Kinect 2.0 Zusatz auf der Bühne in Aktion gezeigt wurde. Dies geschah jedoch bei einigen Xbox 360 Besitzern mit einigen ungewünschten Nebenwirkungen, wie die Kollegen von Polygon berichten.

Bekanntlich konnte der Livestream der Xbox One Präsentation über verschiedene Kanäle verfolgt werden, so auch u.a. über die Xbox 360 selbst. Dies hatte allerdings für die Zuschauer einen Nachteil, die ihren Xbox 360 Kinect Sensor gleichfalls in Betrieb hatten. Dieser reagierte, so wird berichtet, ständig auf die Kommandos, die während der Xbox One Präsentation gegeben wurden.

Davon betroffene Nutzer schrieben u.a. auf Twitter, dass der Stream beendet wurde, wenn während der Vorführung „Xbox Live“ gesagt wurde. Andere wiederum berichten, dass der Livestream bei ihnen pausierte, und zwar jedes Mal, wenn simple „Xbox“ gesagt wurde. Nachfolgend ein paar Auszüge der User, die sich via Twitter dazu geäußert haben:

 


- ANZEIGE -


Kategorien: Kinect Xbox 360 News Xbox One News
Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Im Forum als HOLYANA oder auf Google+ unterwegs. Music-Addict and crazy Cat-Lady!

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


  • xbox one presentation a joke
  • xbox one präsentation stream
  • xbox one vorstellung
  • games news xbox 360
  • Präsentation xbox one
  • x box one präsentation
  • <>xbox one presentation
  • <>xbox one präsentation

- ANZEIGE -


*