insidegames

Xbox One – Produktionskosten betragen 471 US-Dollar

Veröffentlicht 30. November 2013 | 18:15 Uhr von Tom Hartmann




Xbox One - Logo

In der letzten Woche hat sich das Marktanalyseunternehmen IHS bereits die Bauteile der Playstation 4 genauer angesehen und schätzt die Kosten der Produktion auf 381$, das sind umgerechnet 282€. Nun hat sich das Team von IHS auch die Xbox One genauer angeschaut und schätzen die Produktionskosten der Xbox One auf 471$, das sind 346€. Somit ist die Xbox One in der Produktion rund 90€ teuerer als die Playstation 4. Der größte Anteil der Produktionskosten von der Xbox One, ist laut IHS, der AMD Chip-Satz, der ca. 110$ kostet. Der 2. große Anteil, der Konsole ist der DDR3-Arbeitsspeicher, der ungefähr 60$ kostet. Hinzu kommen noch 75€ für den Kinect-Sensor, 15€ für den Controller und 25€ für das externe Netzteil. Das bedeutet, dass nur die Konsole, ohne Zubehör, 356$ kostet.

Allerdings muss man anmerken, dass es sich nur um Schätzungen und Hochrechnungen handelt, denn weder Sony, noch Microsoft haben sich zu diesen Angaben offiziell geäußert.


- ANZEIGE -


Kategorien: News PS4 News Xbox One News
Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


  • wer produziert die xbox one


- ANZEIGE -


*