Zoo Tycoon – Jede Menge neue Infos und spielbar auf der gamescom - insidegames

insidegames

Zoo Tycoon – Jede Menge neue Infos und spielbar auf der gamescom

Veröffentlicht 16. Juli 2013 | 16:57 Uhr von Sandra




Zoo-Tycoon-E3-2013-Screenshot-4

Entwickler Frontier Software, in der Vergangenheit u.a. verantwortlich für Kinectimals oder auch Kinect Disneyland Adventures, arbeiten aktuell an Zoo Tycoon, welches für Xbox 360 und Xbox One erscheinen wird. Dieser Tage wurden weitere Informationen zu Zoo Tycoon bekannt, die wir euch natürlich nicht vorenthalten wollen.

Als Basis für Zoo Tycoon orientiert man sich an Zoo Tycoon 2 (PC), dessen Standards man mindestens erreichen, wenn nicht sogar übertreffen will. Ein wichtiger Aspekt bei der Entwicklung für Xbox 360 und Xbox One ist, dass vor allem auch Kinect integriert werden wird. Dies dient dazu, dass mit den Tieren eine engere Verbindung eingegangen werden kann. So sollen Tiere u.a. auch auf die Stimme sowie die Bewegung des Spielers reagieren. Zur Verfügung stehende Sprachbefehle sind nicht nur dafür da, dass mit den Tieren interagiert werden kann, sondern dass auch Menüs und Spielbefehle erteilt werden können.

Jeder Zoo lässt sich in die Cloud hochladen und/oder mit Freunden teilen. Bis zu vier Spieler gleichzeitig können einen Zoo aufbauen. Zusammenarbeit ist essentiell für Zoo Tycoon. Auch ist es möglich Zoos mit Spielern in der ganzen Welt teilen. Ebenso lässt sich mit anderen Spielern über Skype kommunizieren, Tierhandel sowie das Ausleihen von Tieren für z.B. die Fortpflanzung einer Art sind möglich.

Neben dem spielerischen Aspekt sowie dem Hegen, Pflegen und Verwalten soll es auch einiges zu lernen geben. Zu jedem Tier wird es umfangreiche Informationen zum nachlesen geben. Ebenso können Tiere für eine Auswilderung aufgezogen und vorbereitet werden. Sind diese Tiere dann ausgewildert, können Spieler dennoch weiter verfolgen, was geschieht, wie es den Tieren geht, wie sie sich weiter entwickeln, usw.

Ergänzt wird das Spiel durch Herausforderungen als auch Updates, welche vorzugsweise auf tatsächlichen Ereignissen aus dem wahren Leben basieren. Für diese Geschehnisse stehen Partner zur Verfügung, wie beispielsweise die Association of Zoos and Aquariums, welche dann die Events ausrichten. Je nach Aufgabe können und müssen diese allein oder mit anderen Spielern im Team erledigt werden. Werden die Herausforderungen erfolgreich abgeschlossen, wird Microsoft eine Spende entrichten, um Tiere zu schützen und Arten zu erhalten.

Wann immer es der Spieler will, kann er im Zoo zwischen den Besuchern umherlaufen und nach dem Rechten schauen. Gefällt einem das nicht, steht die bekannte Tycoon Mode-Option zur Verfügung, mit der aus der Vogelperspektive der Zoo erkundet werden kann.

Vorab kann man sich bereits einen ersten Eindruck verschaffen. Wer die gamescom in Köln Ende August 2013 (21.-25.8.2013) besucht, kann am Microsoft-Stand Zoo Tycoon vorab austesten.

Nach letztem Stand der Dinge soll Zoo Tycoon weltweit noch vor Weihnachten 2013 für Xbox 360 und Xbox One in den Handel kommen.


- ANZEIGE -


Kategorien: Gamescom 2013 Xbox 360 Xbox 360 News Xbox One News
Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Im Forum als HOLYANA oder auf Google+ unterwegs. Music-Addict and crazy Cat-Lady!

Kommentare

  • buu sagt:

    will lieber ein neues Theme Park oder wenns schon ein Zoo sein muss, dann ein Dino Zoo ;O <3 Dinos <3

  • 360GameTV sagt:

    Warum Buu? Beim Zoo können wir endlich mal mit dem ollen Frosch rumspielen und ihn so richtig piiiieepp *zensiert* <3

  • buu sagt:

    ach da kann ich ihn auch bei Frogger auf die Straße hüpfen lassen :f

  • Michael sagt:

    Vielleicht gibt es ja dann ein DLC mit Dinos!

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


  • zoo tycoon gamescom
  • neues zoo tycoon
  • Zoo Tycoon PS4
  • <>zoo tycoon playstation 4
  • zoo tycoon 4 ps4
  • zoo tycoon xbox one wie bring ich einen helfer zum tier
  • zoo tycoon playstation
  • playstation 4 zoo tycoon

- ANZEIGE -


*