insidegames

Burnout – HD-Collection von Criterion Games ausgeschlossen

Veröffentlicht 3. Oktober 2015 | 23:40 Uhr von Sandra




Während die einen auf HD-Remaster und Reboots bewährter und zumeist erfolgreicher Spiele, die nochmals für Playstation 4 und/oder Xbox One erscheinen, setzen, halten die anderen eher wenig bis gar nichts von diesem Vorgehen. So auch die Entwickler Criterion Games, ihres Zeichens Entwickler der Rennspielserie Burnout.

Keine Frage, Burnout hat eine große Fan-Gemeinde und zu einer z.B. Burnout HD Collection würde auch gemeinhin nicht nein gesagt werden – zumindest einmal Spieler seitig. Bei Criterion allerdings sagt man jedoch „nein“ zu einem solchen Projekt. Auf Nachfrage auf Twitter erklärte der Entwickler kurz und schmerzlos, dass man nicht zurück, sondern nach vorne schaue, zumal man „neue und bessere Sachen“ im Blick habe. Dabei könnte es sich um den Titel handeln, den Criterion Games während der E3 2014 vorgestellt hat, welcher die Genre First-Person, Rennspiele und Extremsport kombinieren werde.

Immerhin wird nach wie vor noch daran gearbeitet Burnout Paradise für Xbox One lauffähig zu bekommen. Der Rennspielableger könnte dann zu gegebener Zeit via Abwärtskompatibilität auf Microsofts aktueller Konsole gespielt werden.

Criterion-Twitter-Burnout-Collection


- ANZEIGE -


Kategorien: PS4 News Xbox One News
Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Leben, lieben, lachen – spielen! Die Pixel und ich sind seit Anfang der 80er Jahre beste Freunde. Mit einem Schneider CPC fing alles an – der Rest ist Geschichte ^-^ Ich mag sie - fast - alle: J-RPGs, Shooter, Action, Adventure, Puzzle… Bei der Achievement/Trophy-Jagd helfe ich euch gerne, selbst sind sie mir nicht so wichtig ;-) Außerdem liebe ich Katzen, mag Action- & Horror-Filme, bin ein Netflix- /US-Serien-Addict und Musik (Metal, 80er, Dance, Oldies, etc.) ist das Nonplusultra (für mich ;-))!

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


Es ist noch kein Keyword vorhanden

- ANZEIGE -


*