insidegames

Child’s Play Charity – 7,6 Millionen US-Dollar für wohltätige Zwecke eingenommen

Veröffentlicht 5. Januar 2014 | 12:27 Uhr von Christian




Wie Polygon mitteilte, hat Child’s Play bekannt gegeben, dass sie dieses Jahr mehr als 7,6 Millionen US-Dollar eingenommen haben. Child’s Play ist eine Non-Profit-Organisation, die das jeweils gesammelte Geld einem Netzwerk von Krankenhäusern und Unterkünften für Opfer von häuslicher Gewalt zugute kommen lässt. Das Geld wird durch verschiedene Events und Spendensammlungen der (Gaming)-Community gesammelt.

Die eingenommene Summe von 7,6 Millionen US-Dollar ist für die Organisation ein neuer Rekord. Zum Vergleich wurden 2012 5 Millionen US-Dollar eingenommen. Diese 7,6 Millionen US-Dollar entsprechen mehr als der gesamten Geldmenge, die die Organisation in den ersten sechs Jahren zusammen gesammelt hat. Child’s Play hat seit der Gründung bereits über 25 Millionen US-Dollar gesammelt.

Die Unterstützung für die Opfer von häuslicher Gewalt ebenfalls in ihr Repertoire aufzunehmen, geschah 2013. Child’s Play expandierte ihr Netzwerk und begann ein Pilot-Projekt im Staat Washington. Dieses Programm wird nun 2013 auf die ganze Nation ausgeweitet.

Child’s Play zeigt vorbildlich, dass wir Gamer auch etwas bewirken können, und wir von insidegames wünschen Child’s Play weiterhin viel Erfolg.


- ANZEIGE -


Kategorien: News
Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Leidenschaftlicher Zocker. Im Forum als GROMIT anzutreffen.

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


Es ist noch kein Keyword vorhanden

- ANZEIGE -


*