insidegames

EA Access – Offenbar auch für andere Plattformen geplant

Veröffentlicht 6. November 2017 | 19:27 Uhr von Sandra




Electronic Arts hat im Zuge der Vorstellung ihres aktuellen Finanzberichtes bekanntgegeben, dass es offenbar Überlegungen gibt das Abo-System EA Access auch auf anderen Plattformen anzubieten.

Wie EA CEO Andrew Wilson demnach erklärte, habe EA Access und Origin Access viele Spieler erreicht und das EA-Netzwerk erweitert. Die Basis würde gesamt sehr gut wachsen und folglich dürfe man davon ausgehen, dass dieses Modell weiter und vor allem auch auf anderen Plattformen ausgebaut werde.

Ähnlich äußerte sich auch EA Chief Financial Officer Blake Jorgensen auf Nachfrage durch Analyst Mike J. Olson von Piper Jaffray & Co., da er Wilson zustimmte und erklärte, dass – Zitat:

Abo-Modelle natürlich sehr wichtig für uns [EA] sind. Wir haben eine Menge Arbeit in Origin Access und EA Access gesteckt. Und wie CEO Wilson schon sagte, wirst du sie höchstwahrscheinlich auch auf anderen Plattformen finden.

Ohne bisher konkrete Angaben gemacht zu haben, wird derzeit davon ausgegangen, dass Sonys Playstation 4 die angepeilte Plattform ist, die ebenfalls von EA mit dem Access-Abo-Modell versorgt werden soll. Auch Nintendos Switch wurde schon ins Rennen geschickt. Allerdings werden der Switch vergleichsweise eher geringere Chancen eingeräumt, nicht zuletzt da FIFA 18 das einzige EA-Spiel ist, dass für Nintendos Konsole erschien. Für Sonys PS4 wiederum sind bekanntlich zahlreiche Spiele aus dem Hause Electronic Arts vertreten.

Fürs Erste aber bleibt natürlich abzuwarten, wann EA tatsächlich Ernst mit der Ausweitung von EA Access auf andere Plattformen macht und welche dann auch wirklich bedient wird.

EA Access steht aktuell (Stand: 6.11.2017) ausschließlich und Konsolen exklusiv Xbox One-Besitzern sowie auf PC als Origin Access zur Verfügung. EA Access bzw. Origin Access kann wahlweise als monatliche (3,99 Euro/Monat) oder als vergleichsweise günstigere Jahres-Abo-Variante (24,99 Euro / 12 Monate) abgeschlossen werden. Eine EA/Origin Access-Mitgliedschaft bietet euch verschiedene Vorteile, unter anderem:

  • EA-Spiele können vor Release, meistens eine Woche vorher, für bis zu zehn Stunden gespielt werden (Abweichungen möglich). Spielfortschritte und freigeschaltete Erfolge/Achievements werden beim Kauf des Vollspiels automatisch übernommen.
  • The Vault, die EA Access Spiele-Bibliothek, wird stetig erweitert. Alle The Vault-Spiele können, solange das Abo besteht, kostenlos geladen und gespielt werden.
  • Beim Kauf digitaler EA-Inhalte (beispielsweise DLCs, Spiele) im Xbox Store erhalten EA/Origin Access-Member zehn Prozent Rabatt.

Weitere Informationen zu EA/Origin Access sind auf der offiziellen EA Access Produktseite zusammengefasst.

 


- ANZEIGE -


Kategorien: Nintendo Switch PC News PS4 News Xbox One News
Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Leben, lieben, lachen – spielen! Die Pixel und ich sind seit Anfang der 80er Jahre beste Freunde. Mit einem Schneider CPC fing alles an – der Rest ist Geschichte ^-^ Ich mag sie - fast - alle: J-RPGs, Shooter, Action, Adventure, Puzzle… Bei der Achievement/Trophy-Jagd helfe ich euch gerne, selbst sind sie mir nicht so wichtig ;-) Außerdem liebe ich Katzen, mag Action- & Horror-Filme, bin ein Netflix- /US-Serien-Addict und Musik (Metal, 80er, Dance, Oldies, etc.) ist das Nonplusultra (für mich ;-))!

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


Es ist noch kein Keyword vorhanden

- ANZEIGE -


*