insidegames

Muppets Most Wanted – Blu-ray Test / Review

Veröffentlicht 8. Dezember 2014 | 16:38 Uhr von Tim Jung




Disney veröffentlicht mit Muppets Most Wanted einen Nachfolger des 2011 erschienen ersten Teils. Dazumal erhielt der Film durchaus positive Bewertungen, manche Kritiker werteten den Unterhaltungsfilm sogar auf bis zu fantastischen 96%. Jedoch ist es in den letzten Jahren immer ruhiger um die Muppets geworden, das Franchise viel bei Disney immer mehr und mehr durch. Im Nachfolger wollte Walt Disney auf Nummer sicher gehen und heuerte Jason Segel (How I Met your Mother), sowie Nicholas Stoller an. Verschiedenen Meldungen zufolge konnten sich diese Beiden weitgehend ohne Einschränkungen in der Produktion frei bewegen.

Neustart ins Abenteuer

Fans des ersten Teils werden sich gleich zu Beginn von Muppets Most Wanted zurück erinnern und ein Deja-Vu erleben. Der Film beginnt nämlich genau an dieser Stelle, wo das erste Abenteuer endete. Demzufolge knüpfen die Produzenten an den ersten Teil an, was durchaus positiv ist. Es ist also auch zu empfehlen, dass Interessenten zuerst den ersten Film betrachten. Somit startet Muppets Most Wanted mit einem Musical, die Statisten verschwinden jedoch am Ende des Songs sehr schnell. Kermit und seine Freunde machen sich ernsthafte Gedanken, wie sie es schaffen können, dass ihre Popularität nicht gleich wieder Flöten geht. Bösewicht Dominic Fieslinger (Richy Gervais) überredet die Muppets, in Europa eine Tournee zu starten. Aufgrund zäher Aussichten lassen sich Kermit und die anderen sogar auf dieses Europa-Abenteuer ein, somit ist der zwielichtige Deal mit Dominic Fieslinger abgeschlossen. Fürs Erste wäre dies ja alle schön und gut, doch der Manager Fieslinger hat einen finsteren Plan. So ist er die rechte Hand des berüchtigten Verbrechers Constantine. Dieser sieht zum Verwechseln ähnlich wie der friedliche Kermit aus. Was nun passiert, wird sich jeder selber denken können, Constantine nimmt den Platz von Kermit ein. Letzterer landet im Gulag. Dominic Fieslinger will somit die Auftritte der Muppets ausnutzen, um in Museen in der Nähe der Veranstaltungen in Europa einzubrechen. Der sibirische Gulag hat jedoch durchaus auch Vorteile für Kermit, dort findet er nämlich neue Freunde. Zudem werden Kermits Freunde zunehmend misstrauischer gegenüber dem finsteren Doppelgänger. Es ist ein unterhaltsames Abenteuer, dass die Muppets auf ihrer Europatournee erleben. Ein klein wenig Selbstironie kann nicht schaden, werden sich die Regisseure wohl selber gedacht haben. In einem Musical heißt es nämlich, dass Fortsetzungen von Filmen nie gut werden. Die parallelen Handlungsstränge leiden jedenfalls unter diesem Manko.

Muppets-Most-Wanted-Screenshot-02

Bild, Ton und Technik

Wie heutzutage im Filmgenre immer öfters der Fall, ist auch Muppets Most Wanted auf einer Blu-Ray erschienen. Die Qualität der Disc ist toll, das Bild wirkt kontrastreich und ist gestochen scharf. Dies weiß durchaus zu gefallen und die Version ist logischerweise im Vergleich mit einer herkömmlichen DVD in der Bildqualität um Längen voraus. Falls man einen Blu-Ray-Player besitzt, lohnt sich also allemal die Investition in einer Blu-Ray-Version. Neben den scharfen Bildeffekten kann auch der Ton überzeugen. Von den ganzen Musical-Einlagen (die übrigens in Deutsch sehr gut synchronisiert wurden) wirken auch die Konversationen und Unterhaltungen der Muppets und weiteren Protagonisten satt und klar. Disney ist ja bereits schon öfters diesbezüglich positiv aufgefallen, dass sie mit dem Tonspektrum in Filmen sehr gut umgehen können. Das DTS Master Audio 5.1 klingt hervorragend und der Klang ist fantastisch. Demzufolge können wir eigentlich auch sagen, dass es die Deutsche Synchro mit diesem DTS Master Audio 5.1 langsam aber sicher auch mit der Englischen Sprachausgabe aufnehmen kann. Somit können sich diejenigen, die auch der englischen Sprache mächtig sind, durchaus mit der deutschen Synchro anfreunden. Natürlich sind im Originalen die Musical-Einlagen etwas klangvoller, doch der Unterschied ist minimal. Mit einer Gesamtlaufzeit von 108 Minuten kann der Film in einer perfekten „Familien-Länge“ unterhalten. Muppets Most Wanted stellt auch für die etwas Jüngeren ein Abenteuer dar, der Film ist für jedermann geeignet.

Muppets-Most-Wanted-Screenshot-01

 

Die Extras sind überschaubar gehalten, aber werden dennoch perfekt mit den typischen Disney-Szenarien abgerundet. Folgende Bonusinhalte sind enthalten:

Extras & Bonusfeatures:

  • Disney Micky Maus: Kleider machen Leute
  • Das längste Pannen-Special der Geschichte der Muppets
  • Rizzos grösster Fan
  • “I’ll get what you want” Musikvideo von Bret McKenzie
  • Im Gulag
  • Am Set mit Walter

Muppets-Most-Wanted-Screenshot-03

Fazit

Muppets Most Wanted ist auf jeden Fall ein solider Nachfolger des ersten Ablegers von Disney. Er weiß mit seinen humorvollen Einlagen durchaus zu überzeugen und ist auch für die Kleineren unter uns unterhaltsam. Disney hat sich bei der Produktion Mühe gegeben und zudem auch auf liebevolle Details geachtet. Die Musical-Einlagen sind auch auf Deutsch perfekt umgesetzt und wurden passend in das Abenteuer der Muppets eingesetzt. Dieses wirkt allerdings aufgrund der parallelen Handlung teilweise etwas zäh, jedoch kann man sich darüber nicht groß aufregen. Die Muppets wirken einfach zu liebevoll, die Blu-Ray-Version lässt keine großen Wünsche offen. Die Bildqualität ist hervorragend und gestochen scharf, zudem kann die Tonqualität mehr als nur positiv Punkten. Diese wirkt nämlich satt und klangvoll. Die Extras sind überschaubar, jedoch hat sich Disney auch hier Mühe gegeben. Familien werden sicherlich Freude an Muppets Most Waned finden, mit einer Länge von 108 Minuten ist der Film für eine Komödie auch bestens gehalten.


- ANZEIGE -


Kategorien: Filme Movie News Test
Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


Es ist noch kein Keyword vorhanden

- ANZEIGE -


*