insidegames

Sony – Aus Project Morpheus wird PlayStation VR & neue DUALSHOCK 4-Designs

Veröffentlicht 15. September 2015 | 23:10 Uhr von Ricky




Sony hat im Vorfeld der bevorstehenden Tokio Game Show (17. – 20.09.2015) bekannt gegeben, dass das hauseigene VR-Headset, bisher bekannt unter dem Namen Project Morpheus, seinen finalen Namen erhalten hat. So wird nun offiziell aus Project Morpheus Playstation VR und das Headset soll im ersten Halbjahr 2016, konkreter Termin: tba, weltweit in den Handel kommen.

Laut Sonys Masayasu Ito, Leiter des PS Product Business und VP der Software Design Division, drücke der neue Name Playstation VR nicht nur “eine komplett neue Erfahrung von PlayStation aus, die Spielern erlaubt virtuelle Spielwelten zu erleben, als ob sie physisch in dieser Welt wären“, sondern es würde auch die Hoffnung Sonys zeigen, dass ihr während diesem Erlebnis ein “Gefühl der Vertrautheit spürt“.

Ergänzend stellt Sony gleichfalls in Aussicht, dass es eine neue Auswahl an Farbvarianten des DualShock 4 Wireless Controllers geben werde. Bestätigt wurden die goldene als auch silberne Edition, die auch europaweit zu haben sein wird. Ein Veröffentlichungstermin sowie Preis der kommenden Playstation 4 Controller werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.


- ANZEIGE -


Kategorien: PS4 News
Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Im Forum als Zsadist oder auf Google+ unterwegs. Heavy Metal/Hardrock und Horror-Movie-Liebhaber!

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


Es ist noch kein Keyword vorhanden

- ANZEIGE -


*