insidegames

Rainbow Six: Siege – Offenbar Mikrotransaktionen geplant

Veröffentlicht 22. Oktober 2015 | 20:01 Uhr von Sandra




Offensichtlich sind  für Ubisofts kommender Taktik-Shooter Rainbow Six: Siege Mikrotransaktionsmöglichkeiten geplant. Entsprechend äußerte sich Animation Director Scott Mitchell in einem Interview (siehe Video unten).

Mitchell zufolge werden die Rainbow Six: Siege Mikrotransaktionen Rainbow Credits heißen, mit denen ihr bestimmte „Dinge freischalten könnt“. Was genau ihr für die Rainbow Credits bekommen werdet, hat Mitchell nicht erläutert. Bisher hat Ubisoft auch noch nicht offiziell über die Rainbow Credits gesprochen.

Somit ist für den Moment unklar, wie das System im Ganzen funktionieren soll. Bekanntlich werden alle Rainbow Six: Siege Karten kostenlos angeboten. Dem gegenüber steht wiederum ein ebenfalls geplanter Season Pass, der in der Regel auch alle Download-Karten enthält. Da diese jedoch gratis zur Verfügung gestellt werden sollen, kann derzeit über mögliche Season Pass Inhalte nur spekuliert werden. Darauf angesprochen, machte Mitchell jedoch keine konkreten Angaben.

Rainbow Six Siege: Angry Interview


- ANZEIGE -


Kategorien: PC News PS4 News Xbox One News
Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Leben, lieben, lachen – spielen! Die Pixel und ich sind seit Anfang der 80er Jahre beste Freunde. Mit einem Schneider CPC fing alles an – der Rest ist Geschichte ^-^ Ich mag sie - fast - alle: J-RPGs, Shooter, Action, Adventure, Puzzle… Bei der Achievement/Trophy-Jagd helfe ich euch gerne, selbst sind sie mir nicht so wichtig ;-) Außerdem liebe ich Katzen, mag Action- & Horror-Filme, bin ein Netflix- /US-Serien-Addict und Musik (Metal, 80er, Dance, Oldies, etc.) ist das Nonplusultra (für mich ;-))!

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


Es ist noch kein Keyword vorhanden

- ANZEIGE -


*