insidegames

Tokyo Ghoul: re Call to Exist – Neue Charaktere und Details zum kommenden Survival-Spiel enthüllt

Veröffentlicht 24. August 2018 | 19:04 Uhr von Ewelyn




Publisher Bandai Namco und Entwickler Three Rings haben neue Informationen zu ihrem kürzlich angekündigtem Tokyo Ghoul: re Call to Exist veröffentlicht. Hierbei wird der Survivial-Modus des Spiels genauer vorgestellt sowie die ersten fünf spielbaren Charaktere enthüllt. Am Ende der Meldung findet ihr den Ankündigungs-Trailer sowie einige Screenshots zu dem Spiel.

Tokyo Ghoul: re Call to Exist entstammt der gleichnamigen Dark-Fantasy Manga-Reihe Tokyo Ghoul und ist die erste Videospieladaption, die im Westen veröffentlicht wird. Das Spiel Tokyo Ghoul: re Call to Exist bietet neben einem Offline-Modus auch einen kooperativen Online-Multiplayer-Modus, bei dem euer Ziel es ist zu überleben. Zu Beginn könnt ihr euch entweder für die Ghul- oder Ermittler-Seite entscheiden und euch dann direkt in den Kampf stürzen. Das kommende Survival-Spiel wird zahlreiche Charaktere aus Tokyo Ghoul, Tokyo Ghoul √A und Tokyo Ghoul: re enthalten, wodurch ihr eine breitgefächerte Auswahl an Ghulen und Ermittlern zur Verfügung gestellt bekommt.

Survival-Modus

Während des Spiels könnt ihr verschiedene Taktiken und Tricks anwenden, um die Schlacht zu euren Gunsten zu entscheiden. So könnt ihr beispielsweise eine Granate auf ein Ölfass werfen, wodurch eine weitaus verheerende Explosion verursacht werden kann. Aber das Sammeln von nützlichen Gegenständen, wie zum Beispiel von Schlüsseln, kann auch einen Unterschied machen! Mit den gesammelten Schlüsseln kann ein neuer, noch nicht erkundeter und entdeckter Bereich freigeschalten werden.

Neue Charaktere

Zu den fünf enthüllten Charakteren zählen Ken Kaneki, Touka Kirishima, Shu Tsukiyama, Kisho Arima und Kotaro Amon. Davon sind zwei Ghule, zwei Ermittler und einer Halb-Ghul, und alle entstammen der Manga-Serie. Nachfolgend stellen wir euch die Charaktere näher vor:

  • Ken Kaneki: Ken ist der Hauptcharakter der Serie und war einst ein normaler Mensch, bis ihm ein Ghul-Organ transplantiert wurde. Dadurch steigerte sich seine Kraft und Ausdauer erheblich und er versucht seither ein Leben als Ghul zu führen;
  • Touka Kirishima: Touka ist eine gewöhnliche High-School-Schülerin, die nebenbei noch als Kellnerin arbeitet. Der einzige Unterschied zwischen ihr und den anderen besteht darin, das sie ein Ghul ist und auf schnelle Kämpfe spezialisiert ist;
  • Shu Tsukiyama: Shu ist ebenfalls ein Ghul und wird “Der Gourmet” genannt. Im Kampf benutzt Shu seine Kralle am Arm (japanisch: Kagune), welche als das Jagdorgan eines Ghuls bezeichnet wird;
  • Kisho Arima: Kisho ist ein berühmter Ermittler, der auch als Todesgott des CCG bekannt geworden ist und zu den ersten Fandern zählt, die beim CCG angefangen haben. Im Kampf benutzt er die sogenannte Feder-Quinke, die den Namen Narukami trägt. Eine Quinke ist eine Waffe, die aus der Kralle eines Ghuls erstellt wurde;
  • Kotaro Amon: Kotaro zählt ebenfalls zu den ersten Ermittlern des CCG. Er hat sich für die Panzer-Quinke entschieden, die sich besonders für physische und kraftvolle Attacken eignet;

Ermittler im Tokyo Ghoul-Franchise arbeiten für die CCG (Commission of Counter Ghoul), einer Behörde, die an Fällen arbeiten, an denen Ghuls beteiligt waren, und daraufhin versuchen Gegenmaßnahmen einzuleiten.

Tokyo Ghoul: re Call to Exist wird für PC und PlayStation 4 entwickelt und soll in Japan bereits kommenden Winter erscheinen. Für den Westen wurde jedoch bislang noch kein Release-Zeitraum genannt. Nachfolgend findet ihr den Ankündigungs-Trailer sowie einige Screenshots zum Spiel.

Tokyo Ghoul: re Call to Exist – Ankündigungs-Trailer

 

tokyo-ghoul-re-call-to-exist-screenshot_08-18-01

Bild 1 von 19

 


- ANZEIGE -


Kategorien: PC News PS4 News
Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Newsjunkie des iG-Teams. Verehrerin des JRPG-Genres und leidenschaftliche Shooter-Spielerin.

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


Es ist noch kein Keyword vorhanden

- ANZEIGE -


*